THL 3 - Verkehrsunfall

Wir wurden zu einem PKW mit eingeklemmter Person auf die B20 zwischen Kellndorf und Oberndorf alarmiert. Glücklicherweise stellte sich heraus, das ein PKW vermutlich ohne Einwirkung Anderer von der Straße abgekommen und in der Böschung zum stehen gekommen ist, der Fahrer war nicht eingeklemmt.
Wir trafen unmittelbar nach dem Tanner Sanka ein und unterstützen die Sanitäter bei der Rettung der nicht ansprechbaren Person. Gleichzeitig wurde die Vollsperrung der B20 und eine Umleitung eingerichtet. 
Die Rettungssätze der mitalarmierten Feuerwehren aus Marktl und Erlbach wurden nicht benötigt und konnten wieder abrücken, ebenso die FF Marktlberg. 
In Zusammenarbeit mit der FF Schildthurn leiteten wir den Verkehr bis zur Bergung des Fahrzeugs halbseitig an der Unfallstelle vorbei.

https://www.innsalzach24.de/innsalzach/region-burghausen/stammham-ort481645/unfall-auf-der-b20-zwischen-zeilarn-und-gumpersdorf-am-27-januar-90182974.html


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Sirene
Einsatzstart 27. Januar 2021 17:20
Mannschaftstärke 9
Einsatzdauer ca. 2 Stunden
Alarmierte Einheiten FF Schildthurn
FF Marktl
FF Marktlberg
FF Erlbach